Ziele

Primäres Ziel ist das Absolvieren der obligatorischen Schulzeit eingebunden in eine unserer Kleinklassen. Gegebenenfalls ist auch eine Reintegration in eine Regelklasse möglich.

Wir unterstützen die Schülerinnen und Schüler dabei, eine Lehrstelle oder einen Praktikumsplatz zu finden. Auch bieten wir ihnen die nötigen Ressourcen um einen Wechsel an ein Gymnasium zu schaffen. Teilweise wird aber auch als Übergangslösung ein 10. Schuljahr fokussiert.

Kinder und Jugendliche, die noch nicht soweit sind, auf dem „Ersten Arbeitsmarkt“ einzusteigen, beginnen eine Ausbildung oder ein Praktikum in einer Institution der IV (z. B. Märtplatz in Freienstein, Atelier A in Schaffhausen oder Brühlgutstiftung in Winterthur).